#friends4ever

Tag 78

Der Tag an dem ich Diplom machte

Um 12 Uhr baute ich so langsam meinen Schreibtisch auf und wurde langsam nervös. Gegen 12.30 kam mein betreuender Professor in sein #diplom Büro und begrüßte mich mit wohlwollenden Worten. Er nahm mir damit einen sehr großen Teil der Aufregung.

Normalerweise kommen viele Studierende zu den Prüfungen. Ich war bereits beim Vordiplom nicht sehr beliebt. Da hatte ich 3 Gäste. Bei meinem Diplom waren es genau 30. Ich hatte meine Freunde #friends4ever eingeladen zu kommen und mich zu unterstützten. Sie kamen und unterstützten.

Gegen 13:10 Uhr war es endlich soweit. Meine fünf Prüfer betraten den Raum. Ich hielt meinen Vortrag. Ich verhaspelte mich total. Gefühlt in jeden Satz. Mein Mund war trocken. Meine Hände schwitzten und waren gleichzeitig trocken. Im Laufe der Prüfung wurde ich aber ruhiger und merkte, dass ich mein Publikum unterhielt. Ausser einen. Einer der Prüfer fand meine Arbeit ganz schrecklich. Ich habe an allem gemerkt. Zum Schluss stellte er eine Frage und schaute mich nicht ein mal an, als ich sie ihm beantwortete.

Ich denke, dass eine Arbeit nur dann richtig gut ist, wenn sie nicht von allen gemocht und verstanden wird, sondern auch polarisiert. Das tut meine Arbeit. Ich arbeite ab sofort an der Dokumentation und werde meine Diplomarbeit hier bald online stellen.

Dieses Bild habe ich Claudia geschickt, um ihr klar zu machen, wie gut meine Laune ist. #frauenprobleme #friends4ever

Tag 105

Besuch aus ’merica

Wir befreundeten uns auf Facebook und trafen uns abends zum saufen und tagsüber zum spazieren gehen. Auch im Kreise meiner #friends4ever Mitbewohnerinnen wurde Rebecca auf’s herzlichste aufgenommen. Auf diversen Partys wurden Küsse ausgetauscht. Wir wurden innerhalb kurzer Zeit eine sehr eingeschworene Clique. Es schmerzte sehr, als wir uns trennen mussten und Filipa und Carina in London verliessen.

Letztes Jahr fuhr ich mit David für 3 Tage nach London. Aber Rebecca fehlte. Umso glücklicher war ich, dass sie sich selbst eine Reise nach Berlin zum Uniabschluss schenkte. Sie buchte sich Berlin. Ich uns London. Wir fahren am Donnerstag los uns sehen unsere Bitches wieder! Ich kann es kaum abwarten bis Rebecca morgen ankommt.

Meine Mitbewoherinnen und ich. Rebecca hat dieses Bild geschossen. #friends4ever
Rebecca und ich auf meiner Abschiedsparty in London.#friends4ever
Wiedersehen im Januar 2013. Es war kalt, es war wild. Es war wunderschön.#reisen #friends4ever
Wiedersehen im Oktober 2013. New York ist so geil, ich habs kaum ausgehalten wieder in Berlin zu sein.#reisen #friends4ever

Tag 107

Off to Hamburg

#friends4ever