Kaufen, Kaufen, kaufen! #musik

Tag 16

The Intersphere – Relations in the Unseen

Das „The Intersphere“ meine Lieblingsband ist, werden bereits alle wissen. Am 7. März erschien das neue Album „Relations in the Unseen“. Mein Freund David hat mir zum Geburtstag das Superfan-Paket geschenkt, dass auch am 7. März ankam. Von der Freude konntet ihr bereits lesen.

Ich hatte etwas Angst mich in das neue Album reinhören zu müssen – #musik das war bei „Hold on Liberty!“ auch so. Den ersten Song hatte ich schon gehört und auch Snippets der anderen neuen Lieder. Ich fand es schon bei den kurzen Ausschnitten sphärisch und schön. Davon erzählte ich David nichts, er fragte die ganze Zeit nach, ob ich schon rein gehört hätte. Wir hörten uns die Platte gemeinsam an. Sie ist wunderschön! Vom ersten bis zum letzen Song. Man muss sich dieses Mal nicht „rein hören“. „Realtions in the Unseen“ ist von vorn bis hinten ein gelungenes Stück Musik. Die Songs passen gut zusammen ohne sich in Stimmung oder Ausdruck zu wiederholen.

Heute Abend findet das Konzert im Comet-Club statt